ZWEI MULTIFUNKTIONALE OBJEKTE

Pop Up · Juli 2022


im Auftrag des Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V.

in Zusammenarbeit mit dem Grafikbüro WAS•IS•DAS


Der Berliner Verein „Nachbarschaftshaus Wannseebahn“ ist eine Initiative für eine lebendige, soziale und ökologische Stadtkultur im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Bereits 2021 konnten wir für den Verein interaktive Installationen für Jugendliche im öffentlichen Raum entwickeln und bespielen. Hier wurden an 3 Standorten auf neuen Wegen die Bedürfnisse, Interessen, Konflikte und Potenziale der im öffentlichen Raum anzutreffenden Jugendlichen ermittelt.

>>> hier mehr zum Projekt 2021 

Darauf aufbauend finden die Erkenntnisse im Sommer 2022 ihre erste experimentelle bauliche Umsetzung in Form zweier multifunktionaler Objekte. Diese können von den Jugendlichen für 3 Monate in Besitz genommen und ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst werden. Gleichzeitig dienen die Objekte dem Verein in der aufsuchenden Jugendarbeit als fester Anlaufpunkt im öffentlichen Raum.

Die Objekte aus partiell verkleideten Gerüstbaumodulen wurden in ihrer Gestaltung nutzungsoffen konzipiert. Somit werden die Jugendlichen zur Nutzung und Aneignung angeregt ohne konkrete Nutzungsanweisungen vorzugeben. Die Oberflächen der Verkleidung sind im Gestaltungscode des Projektes großflächig dekoriert und dienen den Jugendlichen als freie Kommunikationsplattform. Im weiteren Projektverlauf sollen die platzierten Grundstrukturen durch das Ergänzen von Elementen ein Eigenleben entwickeln und somit individuell auf die Bedürfnisse der Jugendlichen reagieren.

Das Objekt für den Harry-Breslau-Park ist als Bühne, Tribüne und Backstage in Einem konzipiert und schafft somit einen eigenen kleinen Raum-im-Raum in diesem stark von Nutzungskonflikten geprägten Außenraum. Während die Bühne Raum zur Darstellung gibt, kehrt die Tribüne das Verhältnis von Akteur und Zuschauer um. Die Backstage wiederum schafft einen geschützten, intimeren Raum. 

Das Objekt für den Stadtpark Steglitz bezieht das Umfeld stärker mit ein. Zwei Podeste nach außen dienen als Landschaftsbalkon mit gerahmten Blick in den Park. Eine Art Patio bietet Raum für Projektionen und Expressionen. Die Leinwand deckt den Bedarf an Flächen für freie Gestaltung und kann beidseitig genutzt werden, je nachdem wo sich der Adressat der jeweiligen Botschaft befindet.


Fotos: TAKTAK, WAS•IS•DAS

STRUKTUR IM HARRY-BRESLAU-PARK
STRUKTUR IM STADTPARK STEGLITZ
AUFBAUEN
BELEBEN
ERGÄNZEN
PERSONALISIEREN

Diese Website verwendet cookies, um ihnen den bestmöglichen service zu gewährleisten. Wenn sie auf der seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

zustimmen